Die Stiftung

Allgemeines zur StiftungKontaktdatenFörderaktivitätenFilm über die StiftungPersonenGründung und JubiläumHistorieFinanzenDie SatzungStiftungsbroschüre

Förderung

Förderung ÜbersichtChorkompositionen als GratisdownloadSeine Stiftung lebt! - Geförderte kommen zu WortWie stelle ich einen Förderantrag?Wie bewerbe ich mich um ein Stipendium?Wie bewerbe ich mich für den Wettbewerb JAZZ@UNDESIGNED?Musikförderung und Werner Richard SaalKunstförderung und Dr. Carl Dörken GalerieWissenschaftsförderungDenkmalschutzJugendförderungSoziale Förderung

Werner Richard Saal Veranstaltungen

Werner Richard Saal Veranstaltungen ÜbersichtWerner Richard SaalAlle VeranstaltungenKarten reservierenEintrittKlassik-AbonnementKonzert-GutscheineProgrammheftAnfahrt

Dr. Carl Dörken Galerie Veranstaltungen

Dr. Carl Dörken Galerie Veranstaltungen ÜbersichtVeranstaltungenBesucherinfoFilm zur GalerieKunstpauseAusstellungsrückblickKünstlerbewerbungenKunstsammlungKontakt

Infocenter

Infocenter ÜbersichtNewsPresseDownloadsFilm über die StiftungFilm zur Dr. Carl Dörken GalerieKarten reservierenKassik-AbonnementKonzert-GutscheineProgrammheftStiftungsbroschüreSucheSitemap

Kunstsammlung der Stiftung

Die Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung erwirbt seit 1994 Kunstwerke, die sich mit dem Phänomen Farbe auseinandersetzen. FARBE ALS FARBE ist daher der Leitfaden der Sammlung.
Die Werke sind in der Regel gegenstandsfrei und zeitgenössisch. Sie stehen den Museen in Hagen, Dortmund und Münster als Dauerleihgaben zur Verfügung.


Mit einer zweiten Förderlinie kauft die Stiftung Werke regionaler Künstlerinnen und Künstler an, um das künstlerische Leben in diesem Umfeld zu dokumentieren. Mit den Kaufpreisen werden die häufig noch unbekannten Künstlerinnen und Künstler unterstützt, um Kataloge und Ausstelungen finanzieren zu können.

Auch der vielversprechende Nachwuchs im Bereich der bildenden Kunst wird durch eigene Ausstellungen unterstützt. Kunststudenten und Kunststudentinnen haben dadurch die Möglichkeit, Erfahrungen im professionellen Ausstellungsbetrieb zu sammeln und Kontakte zu Galerien, Kunstvereinen, Sammlern und Kuratoren aufzubauen.

Beispiele aus der Sammlung der Stiftung