Die Stiftung

Allgemeines zur StiftungKontakt und AnsprechpartnerFörderaktivitätenFilm über die StiftungPersonenGründung und JubiläumHistorieFinanzenDie SatzungStiftungsbroschüre

Förderung

Förderung ÜbersichtChorkompositionen als GratisdownloadSeine Stiftung lebt! - Geförderte kommen zu WortWie stelle ich einen Förderantrag?Wie bewerbe ich mich um ein Stipendium?Wie bewerbe ich mich für den Wettbewerb JAZZ@UNDESIGNED?Musikförderung und Werner Richard SaalKunstförderung und Dr. Carl Dörken GalerieWissenschaftsförderungDenkmalschutzJugendförderungSoziale Förderung

Werner Richard Saal Veranstaltungen

Werner Richard Saal Veranstaltungen ÜbersichtWerner Richard SaalAlle VeranstaltungenKarten reservierenEintrittKlassik-AbonnementKonzert-GutscheineProgrammheftAnfahrt

Dr. Carl Dörken Galerie Veranstaltungen

Dr. Carl Dörken Galerie Veranstaltungen ÜbersichtVeranstaltungenBesucherinfoFilm zur GalerieKunstpauseAusstellungsrückblickKünstlerbewerbungenKunstsammlungKontakt

Infocenter

Infocenter ÜbersichtNewsPresseDownloadsKontakt und AnsprechpartnerFilm über die StiftungFilm zur Dr. Carl Dörken GalerieKarten reservierenKassik-AbonnementKonzert-GutscheineProgrammheftStiftungsbroschüreSucheSitemap

Meister aus aller Welt | Jazz

Die Konzertreihen „Meister aus aller Welt“ und „Jazz“ bauen eine Brücke zum Stiftungszweck der Völkerverständigung.

Dank des Werner Richard Saales konnte das Programm um die Konzertreihen „Meister aus aller Welt“ und „Jazz“ erweitert werden. Mit diesem Angebot hat die Stiftung dazu beigetragen, das Kulturleben in der heimischen Region zu beleben und auch überregionale Gäste nach Herdecke zu locken.

Den Bogen zum Stiftungszweck „Völkerverständigung“ schlägt die Reihe „Meister aus aller Welt“. Hier wollen wir über unsere Grenzen hinaus auf unsere Nachbarn weltweit blicken, Ausdrucksformen ihrer Kultur kennenlernen sowie mehr über die Menschen und ihre Lebensumstände erfahren.

Zeitgenössische Musik wird in der Jazzreihe präsentiert. Namhafte Musiker wie Klaus Doldinger, Andy Narell, Charlie Mariano, die Jazzkantine, Marianne Rosenberg, die Heavytones und Siggi Gerhard-Swingtett gaben dem Werner Richard Saal so schon die Ehre. Der Eintritt liegt im Sinne der Kulturförderung bei einem Bruchteil der üblichen Preise für solche Künstler.