Aufführungen - Wettbewerbe - Festivals

Aufführungen - Wettbewerbe - Festivals

Der Internationale Schubert-Wettbewerb, das Festival „Sommer-Schlösser-Virtuosen“ und das Theater Hagen bilden Förderschwerpunkte.

Bei der vielfältigen Förderung von Wettbewerben und Festivals sollte an erster Stelle der Internationale Schubert-Wettbewerb in Dortmund genannt werden. Die Stiftung beteiligt sich nicht nur an den Kosten, sondern zeichnet die Gewinnerinnen und Gewinner auch durch Preisgelder und die Finanzierung einer CD-Produktion aus. Für große Aufmerksamkeit sorgte der 2009 erstmals veranstaltete Duo-Liedwettbewerb um den „Margarete-Dörken-Preis“.

Eine enge Kooperation verbindet die Stiftung mit dem Theater Hagen. Seit Jahren werden mit namhaften Beträgen verschiedenste Aufführungen ermöglicht und gefördert. Auch das Konzerthaus Dortmund profitierte in der Vergangenheit von Fördergeldern z.B. für die Reihe „Junge Wilde“.

Ein neues Konzept wurde durch Anregung und Förderung der Stiftung im Westmünsterland verwirklicht. Ein „Orchester in residence“ spielt an fünf Sonntagen im Frühsommer in Schlössern und Kirchen fünf verschiedene Programme, jeweils unter Einsatz von Stipendiaten der Stiftung. Die Reihe „Sommer-Schlösser-Virtuosen“ hat großen Anklang beim Publikum gefunden.