Die Stiftung

Allgemeines zur StiftungKontakt und AnsprechpartnerFörderaktivitätenFilm über die StiftungPersonenGründung und JubiläumHistorieFinanzenDie SatzungStiftungsbroschüre

Förderung

Förderung ÜbersichtChorkompositionen als GratisdownloadSeine Stiftung lebt! - Geförderte kommen zu WortWie stelle ich einen Förderantrag?Wie bewerbe ich mich um ein Stipendium?Wie bewerbe ich mich für den Wettbewerb JAZZ@UNDESIGNED?Musikförderung und Werner Richard SaalKunstförderung und Dr. Carl Dörken GalerieWissenschaftsförderungDenkmalschutzJugendförderungSoziale Förderung

Werner Richard Saal Veranstaltungen

Werner Richard Saal Veranstaltungen ÜbersichtWerner Richard SaalAlle VeranstaltungenKarten reservierenEintrittKlassik-AbonnementKonzert-GutscheineProgrammheftAnfahrt

Dr. Carl Dörken Galerie Veranstaltungen

Dr. Carl Dörken Galerie Veranstaltungen ÜbersichtVeranstaltungenBesucherinfoFilm zur GalerieKunstpauseAusstellungsrückblickKünstlerbewerbungenKunstsammlungKontakt

Infocenter

Infocenter ÜbersichtNewsPresseDownloadsKontakt und AnsprechpartnerFilm über die StiftungFilm zur Dr. Carl Dörken GalerieKarten reservierenKassik-AbonnementKonzert-GutscheineProgrammheftStiftungsbroschüreSucheSitemap

Schulbesuch mit dem Paukenschlag

Stiftungszweck: Jugendförderung im Bereich Musik und Bildung

 

Eigentlich sollte alles ganz anders werden: Das Konzerthaus Dortmund und das Mahler Chamber Orchestra (MCO) haben mit Beginn dieser Saison eine Patenschaft für 26 Schüler der Gesamtschule Scharnhorst übernommen – genauer gesagt für die Klasse 7.3. Nachdem die Schüler in der vergangenen Saison zweimal im Rahmen von MCO-Projekten im Konzerthaus zu Gast waren und uns mit ihrem Enthusiasmus und Interesse beeindruckten, sollte diese Begeisterung weiter gestärkt werden.

Der Auftakt zu dieser Patenschaft sollte im Rahmen der Probenwoche zum Konzert des Mahler Chamber Orchestra mit Claudio Abbado stattfinden und die Jugendlichen in ganz persönlichen Kontakt mit den Orchestermusikern bringen: Die Schüler hatten Instrumente ausgewählt, die sie gerne im Rahmen einer Schnupperstunde kennen lernen wollten, das Konzerthaus hatte Schüler-Musiker-Paarungen festgelegt, die Schüler sogar „ihrem" Orchestermusiker einen Brief geschrieben, als die Nachricht eintraf, dass Claudio Abbado (inzwischen leider verstorben) das Konzert aus schweren Krankheitsgründen nicht würde dirigieren können. Die Absage des Konzerts traf also auch die Schüler eiskalt, die nach den Herbstferien erfahren mussten, dass ihre geplante Begegnung und Instrumenten-Ausprobierstunde mit den MCO-Musikern damit ebenfalls geplatzt war.

Gemeinsam mit dem Mahler Chamber Orchestra gelang es dann aber doch, wenigstens einen der Musiker nach Dortmund zu holen – bei Orchestermitgliedern aus 20 verschiedenen Nationen keine einfache Aufgabe! MCO-Paukist Martin Piechotta packte also kurzerhand seinen Koffer mit den (selbst gemachten!) Schlägeln ein und fuhr nach Dortmund, um die Klasse in der Schule zu besuchen. Mit einer Demonstration seines Instruments, Gelegenheiten für die Schüler, sich selbst einmal an der Pauke zu versuchen und Erzählungen über die Herkunft von Paukenfellen, wie man sie aufzieht und wieso er seine Schlägel selbst herstellt, fesselte Martin Piechotta die Schüler.

Natürlich war es nicht nur Zufall, dass ausgerechnet Martin Piechotta diesen Schulbesuch absolvierte, sondern auch ein wenig Kalkül, denn wenn das Mahler Chamber Orchestra am 15. Februar 2014 das nächste Mal nach Dortmund kommt, steht unter anderem Peter Eötvös’ Schlagwerkkonzert „Speaking Drums" auf dem Programm – ein guter Anlass, sich einmal genauer mit Perkussions-Instrumenten zu beschäftigen.

Dazu wird auch für die Schüler der Gesamtschule Scharnhorst dann in einem praktischen Workshop – wiederum mit Martin Piechotta – Gelegenheit sein…

 

Die Werner Richard - Dr. Carl Dörken Stiftung beteiligt sich mit einer Fördersumme von insgesamt 6.000 Euro über einen Zeitraum von 3 Jahren im Rahmen der Jugendförderung an diesem Projekt.