Die Stiftung

Allgemeines zur StiftungKontakt und AnsprechpartnerFörderaktivitätenFilm über die StiftungPersonenGründung und JubiläumHistorieFinanzenDie SatzungStiftungsbroschüre

Förderung

Förderung ÜbersichtChorkompositionen als GratisdownloadSeine Stiftung lebt! - Geförderte kommen zu WortWie stelle ich einen Förderantrag?Wie bewerbe ich mich um ein Stipendium?Wie bewerbe ich mich für den Wettbewerb JAZZ@UNDESIGNED?Musikförderung und Werner Richard SaalKunstförderung und Dr. Carl Dörken GalerieWissenschaftsförderungDenkmalschutzJugendförderungSoziale Förderung

Werner Richard Saal Veranstaltungen

Werner Richard Saal Veranstaltungen ÜbersichtWerner Richard SaalAlle VeranstaltungenKarten reservierenEintrittKlassik-AbonnementKonzert-GutscheineProgrammheftAnfahrt

Dr. Carl Dörken Galerie Veranstaltungen

Dr. Carl Dörken Galerie Veranstaltungen ÜbersichtVeranstaltungenBesucherinfoFilm zur GalerieKunstpauseAusstellungsrückblickKünstlerbewerbungenKunstsammlungKontakt

Infocenter

Infocenter ÜbersichtNewsPresseDownloadsKontakt und AnsprechpartnerFilm über die StiftungFilm zur Dr. Carl Dörken GalerieKarten reservierenKassik-AbonnementKonzert-GutscheineProgrammheftStiftungsbroschüreSucheSitemap
http://schema.org/EventScheduled New York ist für Musiker das Jazz-Mekka schlechthin. Deshalb ist der Saxophonist Timo Vollbrecht nach seinem Studium in Berlin in den Big Apple gezogen und hat auch dort sein Quartett Fly Magic gegründet. Nicht nur in den USA haben die Musiker sich einen...
Werner Richard Saal
Wetterstraße 60, Herdecke, +49233063295, Nordrhein-Westfalen, DE
Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung stiftung@doerken.de 1987-08-20
Wetterstraße 60, Herdecke, +49233063295, Nordrhein-Westfalen, DE
Werner Richard 1916-05-30 1987-12-27
Fly Magic
Aus der Veranstaltungsreihe:
Veranstaltungsbeginn:
14.10.2017 Beginn um 20:00 (Noch 22 Tage)

New York ist für Musiker das Jazz-Mekka schlechthin. Deshalb ist der Saxophonist Timo Vollbrecht nach seinem Studium in Berlin in den Big Apple gezogen und hat auch dort sein Quartett Fly Magic gegründet.

Nicht nur in den USA haben die Musiker sich einen Namen gemacht, auch bei regelmäßigen Touren in Deutschland und Europa werden sie gefeiert. Neben den Einflüssen aus Postrock, Indie-Rock und Minimalismus sind es vor allem die vielen ruhigen Töne, die aufhorchen lassen.

Jazz in Reinkultur ist nicht die Sache von Timo Vollbrecht. Er pflegt offenen Umgang mit dem Genre, offen in Richtung Klassik, Avantgarde, Folklore und Independent.