Die Stiftung

Allgemeines zur StiftungKontakt | StiftungsteamVorstand | GremienStifter | GründungHistorieFinanzenSatzung

Förderung

FörderantragKlassik-StipendiumWettbewerb Jazz@undesignedMusikKunst | KulturWissenschaftDenkmalschutzSport | Bildung | VölkerverständigungJugend-/Altenhilfe | SozialesFörderbeispiele

Werner Richard Saal

Veranstaltungen SaalKarten reservieren | stornierenEintrittProgrammheftKlassik-AbonnementGutscheinNewsletterAnfahrtAllgemeines | NutzungsanfrageKontakt

Dr. Carl Dörken Galerie

Ausstellungen | VeranstaltungenBesuchsinfosNewsletterVideoclip zur GalerieKUNSTPAUSEFörderung | GastausstellungSammlung | KatalogAllgemeines zur GalerieAusstellungsarchiv
24.03.2023 EXPERIMENTIERFELD FARBE - Bernd Mechler | Magnus von Stetten10.02.2023 Gastausstellung - TIEF SEHEN - Werner Richard Schule Herdecke23.09.2022 SCHWARZ MALEN10.07.2022 Gastausstellung - Jürgen Mans, Knut Waschkau, Manfred Holtkamp25.03.2022 BilderWelten - Bernd Damke | Manfred Vogel04.02.2022 Gastausstellung - Kinderwelten. Wunder, Schrecken und Wünsche19.09.2021 Im Kosmos der Farben - 10 Jahre Dr. Carl Dörken Galerie27.09.2020 Passage ROT – Vom Schein und Raum der Farbe | Rita Rohlfing07.02.2020 Photogra-Wie | Photographische Wirklichkeiten konkret27.09.2019 MALEREI#2019 | Studierende der Uni Siegen02.08.2019 Gastausstellung – Westdeutscher Künstlerbund22.03.2019 In anderen Gefilden | Sybille Hassinger Silke Leverkühne21.09.2018 Für eine lebendige Kultur15.07.2018 Gastausstellung - art-EN-reich09.03.2018 Die Farbe ist lebendig (Paul Cezanne)24.09.2017 Essenz des Machens | Jörg Bürkle Antje Hassinger09.07.2017 Gastausstellung - Wittener Künstlerbund24.03.2017 EINS aus ZWEI | Diptychen aus der Stiftungssammlung05.02.2017 Gastausstellung - Bürgerstiftung Herdecke16.09.2016 Malerei 16 | Studierende der Kunstakademie Münster15.07.2016 Gastausstellung - Westdeutscher Künstlerbund11.03.2016 klein aber fein | Kleine Formate aus der Stiftungssammlung25.09.2015 FarbRaumBilder | Friedhelm Falke Eva Niemann12.08.2015 Gastausstellung - Kunstpreis EN13.03.2015 Farbdinge - Farbräume26.09.2014 Farbe vermuten | Jan Kolata15.08.2014 Gastausstellung - Heimat- und Verkehrsverein Herdecke07.03.2014 Bestimmte Farben | Malerei von Willi Otremba27.09.2013 Die Möglichkeit der Malerei | Raymund Kaiser H.H. Zimmermann01.03.2013 Von Farbe bis Farbe - Jubiläum21.09.2012 Malerei, Grafik und Fotografie | Studierende der TU Dortmund02.03.2012 system und zufall | Norbert Thomas16.09.2011 RELATIONEN | Walther Hellenthal08.05.2011 Andrea Behn | Sofia Kouldakidou | Susanne Stähli04.03.2011 Gastausstellung - Bürgerstiftung Herdecke24.09.2010 Form - Farbe - Wahrnehmung | Rudolf Vombek06.03.2010 Farbe als Farbe | Eröffnung der Dr. Carl Dörken Galerie
Kontakt

Infocenter

AktuellesVeranstaltungsserviceGalerie-BesuchLogo-DownloadTeam | Kontakt | StiftungArchiveImpressum | DatenschutzSuche
http://schema.org/EventScheduled Ausnahme Eintritt: € 20 Ein junger Mann erbt eine alte, wertvolle Gitarre. Da er das Instrument nicht spielen kann, möchte er es dem Gitarrenbauer zurückgeben. Dieser rät ihm jedoch, Unterricht zu nehmen und die Gitarre beim Schlafen neben sich zu…
Werner Richard Saal
Wetterstraße 60, Herdecke, +49233063295, Nordrhein-Westfalen, DE
Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung stiftung@doerken.de 1987-08-20
Wetterstraße 60, Herdecke, +49233063295, Nordrhein-Westfalen, DE
Werner Richard 1916-05-30 1987-12-27
Eine Geschichte der Welt in 9 Gitarren

Eine Geschichte der Welt in 9 Gitarren

Aus der Veranstaltungsreihe:
Veranstaltungsbeginn:
05.10.2024 Beginn um 19:00

Ausnahme Eintritt: € 20

 

Ein junger Mann erbt eine alte, wertvolle Gitarre. Da er das Instrument nicht spielen kann, möchte er es dem Gitarrenbauer zurückgeben. Dieser rät ihm jedoch, Unterricht zu nehmen und die Gitarre beim Schlafen neben sich zu legen. Sie werde sich dann in seine Träume mischen. Und so träumt der junge Mann von berühmten Gitarristen und dem Einfluss der Musik auf die Weltgeschichte. 

In neun Episoden erzählt das wunderbare Buch von Érik Orsenna und Thierry Arnoult in einer poetischen Mischung aus Realität und Fantasie, mit einfühlsamem Witz und großer Kennerschaft, die Geschichte der Gitarrenmusik von den Pharaonen, über die Inka in Peru, die Bemühungen des Sonnenkönigs Ludwig XIV., das Gitarrenspiel zu erlernen, bis zu den modernen Virtuosen Django Reinhardt und Jimi Hendrix.

Die musikalische Umsetzung des Textes gestaltet das weltbekannte Gitarrenduo Gruber & Maklar einfühlsam und mitreißend quer durch alle Stilrichtungen auf neun verschiedenen Gitarren.

Stefan Wilkening ist viel in Film und Fernsehen zu erleben. Sei es beim „Tatort“, „Rosenheim Cops“, „Kommissarin Lucas“, „Die Chefin“, „Polizeiruf“, „Hubert und Staller“ oder in preisgekrönten Kinoproduktionen wie dem Deutsch-Französischen Film „Diplomatie“ von Volker Schlöndorff und dem international erfolgreichen Film „Labyrinth des Schweigens“ von
Giulio Ricciarelli.

 

Eine Geschichte der Welt in 9 Gitarren

Stefan Wilkening - Lesung

Christian Gruber - Gitarre

Peter Maklar - Gitarre