Die Stiftung

Allgemeines zur StiftungKontakt und AnsprechpartnerFörderaktivitätenFilm über die StiftungPersonenGründung und JubiläumHistorieFinanzenDie SatzungStiftungsbroschüre

Förderung

Wie stelle ich einen Förderantrag?Wie bewerbe ich mich um ein Klassik-Stipendium?Wie bewerbe ich mich für den Wettbewerb JAZZ@UNDESIGNED?Kompositionen für Mundharmonika als GratisdownloadSeine Stiftung lebt! - Geförderte kommen zu WortChorkompositionen als GratisdownloadFörderung ÜbersichtMusikförderung und Werner Richard SaalKunstförderung und Dr. Carl Dörken GalerieWissenschaftsförderungDenkmalschutzJugendförderungSoziale Förderung

Werner Richard Saal Veranstaltungen

Werner Richard Saal Veranstaltungen ÜbersichtWerner Richard SaalAlle VeranstaltungenKarten reservierenEintrittKlassik-AbonnementKonzert-GutscheineProgrammheftAnfahrtKontakt

Dr. Carl Dörken Galerie Veranstaltungen

Dr. Carl Dörken Galerie Veranstaltungen ÜbersichtVeranstaltungenBesucherinfoFilm zur GalerieKunstpauseAusstellungsrückblickKünstlerbewerbungenKunstsammlungKontakt

Infocenter

Infocenter ÜbersichtNewsNewsletterPresseDownloadsKontakt und AnsprechpartnerFilm über die StiftungFilm zur Dr. Carl Dörken GalerieKarten reservierenKlassik-AbonnementKonzert-GutscheineProgrammheftStiftungsbroschüreSucheSitemap
http://schema.org/EventScheduled Hygiene- und Infektionsschutzkonzept für Veranstaltungen der Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung   Die Gesundheit aller Personen, die an unseren Veranstaltungen beteiligt sind, hat oberste Priorität. Die Corona-Pandemie erfordert für einen...
Werner Richard Saal
Wetterstraße 60, Herdecke, +49233063295, Nordrhein-Westfalen, DE
Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung stiftung@doerken.de 1987-08-20
Wetterstraße 60, Herdecke, +49233063295, Nordrhein-Westfalen, DE
Werner Richard 1916-05-30 1987-12-27
Infektionsschutz- und Hygienekonzept für unsere Veranstaltungen

Infektionsschutz- und Hygienekonzept für unsere Veranstaltungen

Aus der Veranstaltungsreihe:
Veranstaltungsbeginn:
01.09.2020

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept

für Veranstaltungen der Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung

 

Die Gesundheit aller Personen, die an unseren Veranstaltungen beteiligt sind, hat oberste Priorität. Die Corona-Pandemie erfordert für einen begrenzten Zeitraum ein erhöhtes Maß an gegenseitiger Rücksichtnahme.

Daher ist es wichtig, dass alle die gemeinsam beschlossenen Hygieneregeln kennen und befolgen.

 

Infektionsschutz

Mund-Nasen-Masken sind auf dem Stiftungsgelände und in den Räumlichkeiten Pflicht. Seit dem 16.10.20 gilt dies für die Dauer der gesamten Veranstaltung auch auf dem Sitzplatz.

 

Der Kassenbereich wird durch Plexiglas und Abstandsvorrichtungen geschützt.

 

Es stehen Desinfektionsmittel-Spender bereit. Personen mit Corona-Symptomen müssen selbstverständlich so früh wie möglich Ihr Kommen absagen.

 

Die Räumlichkeiten bieten genug Platz, um den Künstler*innen hinreichend Abstand zum Einspielen und Vorbereiten zu geben.

 

Rückverfolgbarkeit und Information der Gäste

Gäste können einen beliebigen Platz wählen. Auf jedem Platz liegen ein desinfizierter Stift sowie eine Platzkarte. Die Platzkarte enthält die Platznummer, Leerfelder für Kontaktdaten und Infektionsschutz-Regeln

Die ausgefüllten Platzkarten und Stifte werden vor der Veranstaltung durch uns eingesammelt.

 

Wegführung Saal und Galerie

Der Zugang ist über den Haupteingang. Eine mögliche Warteschlange für den Saal - Mindestabstand 1,5 Meter -  wird sich hauptsächlich im Freien bilden.

 

Um Ansammlungen im Innenraum zu vermeiden, wird

1.       keine Garderobe angeboten,

2.       die übliche Bewirtung vor, während und nach der Veranstaltung nicht stattfinden,

3.       nur eine Person pro Toilette zugelassen,

4.       die Erfassung der Kontaktdaten erst am Sitzplatz erfolgen,

5.       es bei den Veranstaltungen keine Pause geben und

6.       das Verlassen unmittelbar nach der Veranstaltung über (im Saal die beiden Seitenausgänge sowie) den Haupteingang auf dem kürzesten Weg mit 1,5 m Mindestabstand erfolgen. Dazu werden nach der Veranstaltung die Gäste gebeten, zunächst auf ihren Plätzen zu bleiben.

 

 

Bestuhlung

Bei kulturellen Veranstaltungen mit festen Sitzplätzen kann nach den geltenden Corona-Schutzmaßnahmen in NRW bei Erstellung von Sitzplänen und Sicherstellung der Rückverfolgung der Teilnehmer die Abstandsregelung von 1,5 Meter entfallen.

 

Der bisherige Kenntnisstand über die Verbreitung von Aerosolen und vor allem das durch die Pandemie neu entstandenen Distanzbedürfnis vieler Menschen veranlasst unsere Stiftung, weiterhin einen hinreichenden Abstand sicherzustellen.

 

Bestuhlt wird nach heutigem Kenntnisstand mit Doppelstühlen und einigen Einzelstühlen:

Saal: 76 Stühle, Empore: 20 Stühle.

Galerie: gemäß Vorgaben 7 qm/Person, das entspricht rund 50 Personen

 

Für die Künstler*innen werden die geltenden Abstandsregelungen untereinander und zum Publikum eingehalten.

 

Belüftung

Die Belüftung des Saals ist für 310 Personen ausgelegt. Die Zuluft beträft 6.200m2/h. Die stark reduzierte Besucherzahl begünstigt eine gute Belüftung. Es wird Frischluft durch einen leistungsstarken ePM1 Filter angesaugt. Die Abluft erfolgt als Verdrängungslüftung (Überdruck). Details zur Raumlufttechnischen Anlage von 2001 sowie aktuelle Informationen des Herstellers zum Betrieb unter den Rahmenbedingungen der aktuellen Covid-19-Pandemie vom 24.04.2020 können bei Bedarf zur Verfügung gestellt werden.

 

Die Öffnung der Saal-Seitentüren während der Veranstaltung wird aus Lärmschutzvorgaben und Befindlichkeiten der Gäste voraussichtlich nicht möglich sein.

Das Lüften während einer Vernissage in der Dr. Carl Dörken Galerie ist dagegen eher unproblematisch.

 

Gültigkeit

10.09. bis spätestens einschließlich 06.12.2020

Sollte dann kein neues Hygienekonzept beschlossen werden, bleibt dieses bis zum Ende der Saison in Kraft.

 

Der Vorstand der

Werner Richard - Dr. Carl Dörken Stiftung