Die Stiftung

Allgemeines zur StiftungKontakt und AnsprechpartnerFörderaktivitätenFilm über die StiftungPersonenGründung und JubiläumHistorieFinanzenDie SatzungStiftungsbroschüre

Förderung

Wie stelle ich einen Förderantrag?Wie bewerbe ich mich um ein Klassik-Stipendium?Wie bewerbe ich mich für den Wettbewerb JAZZ@UNDESIGNED?Kompositionen für Mundharmonika als GratisdownloadSeine Stiftung lebt! - Geförderte kommen zu WortChorkompositionen als GratisdownloadFörderung ÜbersichtMusikförderung und Werner Richard SaalKunstförderung und Dr. Carl Dörken GalerieWissenschaftsförderungDenkmalschutzJugendförderungSoziale Förderung

Werner Richard Saal Veranstaltungen

Werner Richard Saal Veranstaltungen ÜbersichtWerner Richard SaalAlle VeranstaltungenKarten reservierenEintrittKlassik-AbonnementKonzert-GutscheineProgrammheftAnfahrtKontakt

Dr. Carl Dörken Galerie Veranstaltungen

Dr. Carl Dörken Galerie Veranstaltungen ÜbersichtVeranstaltungenBesucherinfoFilm zur GalerieKunstpauseAusstellungsrückblickBewerbung um eine AusstellungKunstsammlungKontakt

Infocenter

Infocenter ÜbersichtNewsNewsletterPresseDownloadsKontakt und AnsprechpartnerFilm über die StiftungFilm zur Dr. Carl Dörken GalerieKarten reservierenKlassik-AbonnementKonzert-GutscheineProgrammheftStiftungsbroschüreSucheSitemap

Meister aus aller Welt

http://schema.org/EventScheduled Abass Ndiaye ist in Ziguinchor, Senegal, geboren. In seiner Jugend begann er autodidaktisch mit dem Gitarrenspiel. Bekannt wurde er durch sein erstes Soloalbum “Toumouranke”, das ihn zu großen Festivals in ganz Europa brachte. Stilistisch lässt er sich…
Werner Richard Saal
Wetterstraße 60, Herdecke, +49233063295, Nordrhein-Westfalen, DE
Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung stiftung@doerken.de 1987-08-20
Wetterstraße 60, Herdecke, +49233063295, Nordrhein-Westfalen, DE
Werner Richard 1916-05-30 1987-12-27
Abass Ndiaye Band
Aus der Veranstaltungsreihe:
Veranstaltungsbeginn:
13.03.2022 Beginn um 19:00 (Noch 141 Tage)

Senegal

Abass Ndiaye ist in Ziguinchor, Senegal, geboren. In seiner Jugend begann er autodidaktisch mit dem Gitarrenspiel. Bekannt wurde er durch sein erstes Soloalbum “Toumouranke”, das ihn zu großen Festivals in ganz Europa brachte. Stilistisch lässt er sich von Hip-Hop, Reggae und afrikanischer Folklore inspirieren. Abass komponiert und schreibt seine eigenen Lieder und singt mit berauschender Stimme, begleitet durch ein filigran-perkussives Gitarrenspiel.


Abass: Vocal, Gitarre, Kora (westafrikanische Stegharfe)
Marcell Zabon: Schlagzeug
Daniel Zabon: Saxophon