Die Stiftung

Allgemeines zur StiftungKontakt | StiftungsteamVorstand | GremienStifter | GründungHistorieFinanzenSatzung

Förderung

FörderantragKlassik-StipendiumWettbewerb Jazz@undesignedMusikKunst | KulturWissenschaftDenkmalschutzSport | Bildung | VölkerverständigungJugend-/Altenhilfe | SozialesFörderbeispiele

Werner Richard Saal

Konzerte | TermineKarten reservieren | stornierenEintrittProgrammheftKlassik-AbonnementKonzert-GutscheineAnfahrtAllgemeines | NutzungsanfrageKontakt

Dr. Carl Dörken Galerie

Ausstellungen | VeranstaltungenBesuchsinfosKUNSTPAUSEFörderung | GastausstellungSammlung | KatalogAllgemeines zur GalerieAusstellungsarchiv
24.03.2023 EXPERIMENTIERFELD FARBE - Bernd Mechler | Magnus von Stetten10.02.2023 Gastausstellung - TIEF SEHEN - Werner Richard Schule Herdecke23.09.2022 SCHWARZ MALEN10.07.2022 Gastausstellung - Jürgen Mans, Knut Waschkau, Manfred Holtkamp25.03.2022 BilderWelten - Bernd Damke | Manfred Vogel04.02.2022 Gastausstellung - Kinderwelten. Wunder, Schrecken und Wünsche19.09.2021 Im Kosmos der Farben - 10 Jahre Dr. Carl Dörken Galerie27.09.2020 Passage ROT – Vom Schein und Raum der Farbe | Rita Rohlfing07.02.2020 Photogra-Wie | Photographische Wirklichkeiten konkret27.09.2019 MALEREI#2019 | Studierende der Uni Siegen02.08.2019 Gastausstellung – Westdeutscher Künstlerbund22.03.2019 In anderen Gefilden | Sybille Hassinger Silke Leverkühne21.09.2018 Für eine lebendige Kultur15.07.2018 Gastausstellung - art-EN-reich09.03.2018 Die Farbe ist lebendig (Paul Cezanne)24.09.2017 Essenz des Machens | Jörg Bürkle Antje Hassinger09.07.2017 Gastausstellung - Wittener Künstlerbund24.03.2017 EINS aus ZWEI | Diptychen aus der Stiftungssammlung05.02.2017 Gastausstellung - Bürgerstiftung Herdecke16.09.2016 Malerei 16 | Studierende der Kunstakademie Münster15.07.2016 Gastausstellung - Westdeutscher Künstlerbund11.03.2016 klein aber fein | Kleine Formate aus der Stiftungssammlung25.09.2015 FarbRaumBilder | Friedhelm Falke Eva Niemann12.08.2015 Gastausstellung - Kunstpreis EN13.03.2015 Farbdinge - Farbräume26.09.2014 Farbe vermuten | Jan Kolata15.08.2014 Gastausstellung - Heimat- und Verkehrsverein Herdecke07.03.2014 Bestimmte Farben | Malerei von Willi Otremba27.09.2013 Die Möglichkeit der Malerei | Raymund Kaiser H.H. Zimmermann01.03.2013 Von Farbe bis Farbe - Jubiläum21.09.2012 Malerei, Grafik und Fotografie | Studierende der TU Dortmund02.03.2012 system und zufall | Norbert Thomas16.09.2011 RELATIONEN | Walther Hellenthal08.05.2011 Andrea Behn | Sofia Kouldakidou | Susanne Stähli04.03.2011 Gastausstellung - Bürgerstiftung Herdecke24.09.2010 Form - Farbe - Wahrnehmung | Rudolf Vombek06.03.2010 Farbe als Farbe | Eröffnung der Dr. Carl Dörken Galerie
Kontakt

Infocenter

AktuellesVeranstaltungsserviceGalerie-BesuchLogo-DownloadTeam | Kontakt | StiftungArchiveImpressum | DatenschutzSuche

SCHWARZ MALEN

23.09.2022  -  29. 01. 2023

 

 

Schwarz zählt neben Weiß und Rot seit frühesten Zeiten zu den grundlegenden Farberfahrungen und Malmitteln der Menschheit. Auch heute tritt Schwarz weltweit in vielfältigster Weise in unterschiedlichen gesellschaftlichen oder ästhetischen Zusammenhängen in Erscheinung. Sei es auf gesellschaftlicher Ebene als symbolisches Zeichen oder als ästhetisches Element in Design, Mode oder in der Kunst.

Wie Künstlerinnen und Künstler mit Schwarz und seinen grauen bis weißlichen Aufhellungen umgehen, welche ästhetischen wie inhaltlichen Möglichkeiten und Wirkungen sie entdeckt und entwickelt haben, zeigt eine Auswahl aus Beständen der Stiftungssammlung, ergänzt um einige Leihgaben aus Privatbesitz.

 

Zu sehen sind Werke von

Stephan Baumkötter, Lutz Bertram, Gisela Brinkmann, Jörg Bürkle, Sotirakis Charalambou, Daniela Comani, Bernd Damke, Andreas Fasbender, Antje Hassinger, Walter Hellenthal, Flora Hitzing, Jürgen Klauke, Jörg Kratz, Christine Laprell, Willi Otremba, Jürgen Paatz, Apostolos Pavlakis, Sean Shanahan, Susanne Stähli, Magnus von Stetten, Günter Umberg, Icke Winzer, H.H. Zimmermann


Impressionen von der Vernissage


Werkgespräch zur Ausstellung SCHWARZ MALEN

22.01.2023 

 

Warum „Schwarz Malen“?

Schwarz ist eine Farbe, die tief in der Menschheitsgeschichte verankert ist. Wie Künstlerinnen und Künstler und wir als Zeitgenossen heute damit umgehen, das wollen am Sonntag, 22. Januar 2023 um 11.00 Uhr, die Malerin Antje Hassinger und der Künstler Prof. Jan Kolata mit dem Publikum diskutieren. Die Moderation übernimmt Prof. Dr. Reinhold Happel.