Die Stiftung

Allgemeines zur StiftungKontakt | StiftungsteamVorstand | GremienStifter | GründungHistorieFinanzenSatzung

Förderung

FörderantragKlassik-StipendiumWettbewerb Jazz@undesignedMusikKunst | KulturWissenschaftDenkmalschutzSport | Bildung | VölkerverständigungJugend-/Altenhilfe | SozialesFörderbeispiele

Werner Richard Saal

Konzerte | TermineKarten reservieren | stornierenEintrittProgrammheftKlassik-AbonnementKonzert-GutscheineAnfahrtAllgemeines | NutzungsanfrageKontakt

Dr. Carl Dörken Galerie

Ausstellungen | VeranstaltungenBesuchsinfosVideoclip zur GalerieKUNSTPAUSEFörderung | GastausstellungSammlung | KatalogAllgemeines zur GalerieAusstellungsarchiv
24.03.2023 EXPERIMENTIERFELD FARBE - Bernd Mechler | Magnus von Stetten10.02.2023 Gastausstellung - TIEF SEHEN - Werner Richard Schule Herdecke23.09.2022 SCHWARZ MALEN10.07.2022 Gastausstellung - Jürgen Mans, Knut Waschkau, Manfred Holtkamp25.03.2022 BilderWelten - Bernd Damke | Manfred Vogel04.02.2022 Gastausstellung - Kinderwelten. Wunder, Schrecken und Wünsche19.09.2021 Im Kosmos der Farben - 10 Jahre Dr. Carl Dörken Galerie27.09.2020 Passage ROT – Vom Schein und Raum der Farbe | Rita Rohlfing07.02.2020 Photogra-Wie | Photographische Wirklichkeiten konkret27.09.2019 MALEREI#2019 | Studierende der Uni Siegen02.08.2019 Gastausstellung – Westdeutscher Künstlerbund22.03.2019 In anderen Gefilden | Sybille Hassinger Silke Leverkühne21.09.2018 Für eine lebendige Kultur15.07.2018 Gastausstellung - art-EN-reich09.03.2018 Die Farbe ist lebendig (Paul Cezanne)24.09.2017 Essenz des Machens | Jörg Bürkle Antje Hassinger09.07.2017 Gastausstellung - Wittener Künstlerbund24.03.2017 EINS aus ZWEI | Diptychen aus der Stiftungssammlung05.02.2017 Gastausstellung - Bürgerstiftung Herdecke16.09.2016 Malerei 16 | Studierende der Kunstakademie Münster15.07.2016 Gastausstellung - Westdeutscher Künstlerbund11.03.2016 klein aber fein | Kleine Formate aus der Stiftungssammlung25.09.2015 FarbRaumBilder | Friedhelm Falke Eva Niemann12.08.2015 Gastausstellung - Kunstpreis EN13.03.2015 Farbdinge - Farbräume26.09.2014 Farbe vermuten | Jan Kolata15.08.2014 Gastausstellung - Heimat- und Verkehrsverein Herdecke07.03.2014 Bestimmte Farben | Malerei von Willi Otremba27.09.2013 Die Möglichkeit der Malerei | Raymund Kaiser H.H. Zimmermann01.03.2013 Von Farbe bis Farbe - Jubiläum21.09.2012 Malerei, Grafik und Fotografie | Studierende der TU Dortmund02.03.2012 system und zufall | Norbert Thomas16.09.2011 RELATIONEN | Walther Hellenthal08.05.2011 Andrea Behn | Sofia Kouldakidou | Susanne Stähli04.03.2011 Gastausstellung - Bürgerstiftung Herdecke24.09.2010 Form - Farbe - Wahrnehmung | Rudolf Vombek06.03.2010 Farbe als Farbe | Eröffnung der Dr. Carl Dörken Galerie
Kontakt

Infocenter

AktuellesVeranstaltungsserviceGalerie-BesuchLogo-DownloadTeam | Kontakt | StiftungArchiveImpressum | DatenschutzSuche

Workshops Junge Kammermusik der Jeunesses Musicales NRW

„Wir möchten uns ganz herzlichen bei der Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung bedanken, die unsere Workshops mit finanziellen Mitteln unterstützt. Über 160 junge MusikerInnen konnten seit 2016 Dank der Stiftung musikalisch wachsen und einen Einblick in die Welt der Kammermusik erhalten.“ (Dr. des. Harriet Oelers, Jeunesses Musicales NRW e.V., Kleve)


Die Jeunesses Musicales International ist die größte muskalische Jugend-Kulturorganisation der Welt und in über 50 Ländern aktiv. Ihre Nordrhein-Westfälische Sektion veranstaltet seit 2016 zweimal jährlich die Workshops „Junge Kammermusik“.

 

Der diesjährige Herbst-Workshop fand unter strengen Corona-Auflagen, vom 10. - 13. Oktober in Nottuln statt.


Die Workshops richten sich an junge MusikerInnen im Alter von 10 bis 18 Jahren, die sich einen Eindruck von der Welt der Kammermusik machen, oder sich auf diesem Gebiet weiterentwickeln möchten. Bei jedem Workshop werden neue Ensembles mit ganz unterschiedlichen Besetzungen gegründet.

 

Das Ziel der Workshops ist das gemeinsame Musizieren von Kindern und Jugendlichen, unabhänging vom Niveau.


Es geht darum, sich auszuprobieren, zu lernen wie man sich in eine Gruppe einfügt, wie man führt und begleitet und wie man sich (musikalisch) gegenseitig unterstützen kann.

Durch die Untersützung professioneller Dozentinnen und Dozenten finden die Ensemmblen in vier Tagen zusammen und erarbeiten sich verschiedene Stücke der Kammermusik-Literatur in unterschiedlichen Besetzungen. Die TeilnehmerInnen kommen in Kontakt mit neuen Spieltechniken, schwierigen Rhythmen oder stilistischen Besonderheiten verschiedener Epochen. Hierbei stehen sie immer wieder vor neuen musikalischen Herausforderungen.


Durch erweiterete Angebote, u.a. mit Chor, Ensemblecoaching mit und ohne Instrument, oder musikalischen Bewegungsspielen, wird das Thema „Kammermusik“ aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet und damit den jungen MusikerInnen die Möglichkeit des ganzheitlichen Musizierens geboten.


Fordern, fördern ohne Leisutngsdruck, viel Spaß an der Kammermusik und gemeinsames Musizieren, sind in ausgewogener Form die Säulen der Workshops.

Alles rund um Arbeiten, Angebote und Workshops des Jeunesses Musicales NRW e.V. findet sich auf www.jm-nrw.de