Die Stiftung

Allgemeines zur StiftungKontakt | StiftungsteamVorstand | GremienStifter | GründungHistorieFinanzenSatzung

Förderung

FörderantragKlassik-StipendiumWettbewerb Jazz@undesignedMusikKunst | KulturWissenschaftDenkmalschutzSport | Bildung | VölkerverständigungJugend-/Altenhilfe | SozialesFörderbeispiele

Werner Richard Saal

Konzerte | TermineKarten reservieren | stornierenEintrittProgrammheftKlassik-AbonnementKonzert-GutscheineAnfahrtAllgemeines | NutzungsanfrageKontakt

Dr. Carl Dörken Galerie

Ausstellungen | VeranstaltungenBesuchsinfosKUNSTPAUSEFörderung | GastausstellungSammlung | KatalogAllgemeines zur GalerieAusstellungsarchiv
24.03.2023 EXPERIMENTIERFELD FARBE - Bernd Mechler | Magnus von Stetten10.02.2023 Gastausstellung - TIEF SEHEN - Werner Richard Schule Herdecke23.09.2022 SCHWARZ MALEN10.07.2022 Gastausstellung - Jürgen Mans, Knut Waschkau, Manfred Holtkamp25.03.2022 BilderWelten - Bernd Damke | Manfred Vogel04.02.2022 Gastausstellung - Kinderwelten. Wunder, Schrecken und Wünsche19.09.2021 Im Kosmos der Farben - 10 Jahre Dr. Carl Dörken Galerie27.09.2020 Passage ROT – Vom Schein und Raum der Farbe | Rita Rohlfing07.02.2020 Photogra-Wie | Photographische Wirklichkeiten konkret27.09.2019 MALEREI#2019 | Studierende der Uni Siegen02.08.2019 Gastausstellung – Westdeutscher Künstlerbund22.03.2019 In anderen Gefilden | Sybille Hassinger Silke Leverkühne21.09.2018 Für eine lebendige Kultur15.07.2018 Gastausstellung - art-EN-reich09.03.2018 Die Farbe ist lebendig (Paul Cezanne)24.09.2017 Essenz des Machens | Jörg Bürkle Antje Hassinger09.07.2017 Gastausstellung - Wittener Künstlerbund24.03.2017 EINS aus ZWEI | Diptychen aus der Stiftungssammlung05.02.2017 Gastausstellung - Bürgerstiftung Herdecke16.09.2016 Malerei 16 | Studierende der Kunstakademie Münster15.07.2016 Gastausstellung - Westdeutscher Künstlerbund11.03.2016 klein aber fein | Kleine Formate aus der Stiftungssammlung25.09.2015 FarbRaumBilder | Friedhelm Falke Eva Niemann12.08.2015 Gastausstellung - Kunstpreis EN13.03.2015 Farbdinge - Farbräume26.09.2014 Farbe vermuten | Jan Kolata15.08.2014 Gastausstellung - Heimat- und Verkehrsverein Herdecke07.03.2014 Bestimmte Farben | Malerei von Willi Otremba27.09.2013 Die Möglichkeit der Malerei | Raymund Kaiser H.H. Zimmermann01.03.2013 Von Farbe bis Farbe - Jubiläum21.09.2012 Malerei, Grafik und Fotografie | Studierende der TU Dortmund02.03.2012 system und zufall | Norbert Thomas16.09.2011 RELATIONEN | Walther Hellenthal08.05.2011 Andrea Behn | Sofia Kouldakidou | Susanne Stähli04.03.2011 Gastausstellung - Bürgerstiftung Herdecke24.09.2010 Form - Farbe - Wahrnehmung | Rudolf Vombek06.03.2010 Farbe als Farbe | Eröffnung der Dr. Carl Dörken Galerie
Kontakt

Infocenter

AktuellesVeranstaltungsserviceGalerie-BesuchLogo-DownloadTeam | Kontakt | StiftungArchiveImpressum | DatenschutzSuche

Photogra-Wie | Photographische Wirklichkeiten konkret

07.02. – 08.03.2020

 

 

Walter Ebenhofer | Karl Martin Holzhäuser |
Gottfried Jäger | Isabella S. Minichmair
& Arbeiten von Studierenden
der Universität Witten-Herdecke

 

Ein Kooperationsprojekt der Universität Witten-Herdecke mit der Werner Richard - Dr. Carl Dörken Stiftung, Herdecke
Die Ausstellung wird in der Dr. Carl Dörken Galerie vom 7. Februar bis zum 8. März 2020 zu sehen sein.

Welche Aussagen kann eine Photographie machen, die nicht dem klassischen Prinzip der Wirklichkeitsablichtung folgt und beispielsweise ungegenständliche Formen und Farben präsentiert. Ist das noch Photographie? 

 

Diese Frage stellten sich Studierende der Universität Witten-Herdecke in einem Seminar von Prof. Dr. Claus Volkenandt, und sie stießen dabei auf das Problem, wie Photographie überhaupt zu definieren ist. Sind Licht, Fotokamera, Chemie oder heute die digitale Technik unverzichtbare Voraussetzungen für ein fotografisches Bild?

Bei ihren Recherchen stellten die Studierenden fest, dass Künstler und Fotografen schon seit längerem die gängigen Definitionen und Prinzipien der Photographie experimentell wie konzeptuell überschritten bzw. außer Kraft gesetzt haben. So hat die „konkrete Photographie“ mit und ohne Kamera, mit dem Computer oder auch mit so ungewöhnlichen Instrumenten wie Schusswaffen fotografische Bilder erzeugen. Das belegt die Ausstellung, die das studentische Kuratorenteam Maximilian Brücher, Julia Ebner, Lara-Luna Ehrenschneider, Nikolas Middelmann und Shaya Werner zusammengestellt hat.

Prof Gottfried Jäger und Prof. Karl Martin Holzhäuser aus Bielefeld, zwei  bedeutende Vertreter der heutigen konkreten Photographie, sowie Walter Ebenhofer und Isabella S. Minichmayr aus Österreich zeigen Werke, die nicht nur von unterschiedlichen Herstellungsprozessen ausgehen, sondern diese zugleich als Ausgangspunkt und Voraussetzung der konkreten fotografischen Bilder thematisieren. Welch erstaunlich sinnlich-ästhetische Ergebnisse dabei entstehen, zeigt die Ausstellung.

Zur Vernissage am 7. Februar um 19.00 Uhr, werden die Studierenden und einige der Künstler anwesend sein.

„PhotograWie - Photographische Wirklichkeiten konkret“
Isabella S. Minichmair, Gottfried Jäger, Karl-Martin Holzhäuser, Walter Ebenhofer sowie Studierende der Universität Herdecke



Künstlergepräch

08.03.2020