Die Stiftung

Allgemeines zur StiftungKontakt | StiftungsteamVorstand | GremienStifter | GründungHistorieFinanzenSatzung

Förderung

FörderantragKlassik-StipendiumWettbewerb Jazz@undesignedMusikKunst | KulturWissenschaftDenkmalschutzSport | Bildung | VölkerverständigungJugend-/Altenhilfe | SozialesFörderbeispiele

Werner Richard Saal

Konzerte | TermineKarten reservieren | stornierenEintrittProgrammheftKlassik-AbonnementKonzert-GutscheineAnfahrtAllgemeines | NutzungsanfrageKontakt

Dr. Carl Dörken Galerie

Ausstellungen | VeranstaltungenBesuchsinfosKUNSTPAUSEFörderung | GastausstellungSammlung | KatalogAllgemeines zur GalerieAusstellungsarchiv
24.03.2023 EXPERIMENTIERFELD FARBE - Bernd Mechler | Magnus von Stetten10.02.2023 Gastausstellung - TIEF SEHEN - Werner Richard Schule Herdecke23.09.2022 SCHWARZ MALEN10.07.2022 Gastausstellung - Jürgen Mans, Knut Waschkau, Manfred Holtkamp25.03.2022 BilderWelten - Bernd Damke | Manfred Vogel04.02.2022 Gastausstellung - Kinderwelten. Wunder, Schrecken und Wünsche19.09.2021 Im Kosmos der Farben - 10 Jahre Dr. Carl Dörken Galerie27.09.2020 Passage ROT – Vom Schein und Raum der Farbe | Rita Rohlfing07.02.2020 Photogra-Wie | Photographische Wirklichkeiten konkret27.09.2019 MALEREI#2019 | Studierende der Uni Siegen02.08.2019 Gastausstellung – Westdeutscher Künstlerbund22.03.2019 In anderen Gefilden | Sybille Hassinger Silke Leverkühne21.09.2018 Für eine lebendige Kultur15.07.2018 Gastausstellung - art-EN-reich09.03.2018 Die Farbe ist lebendig (Paul Cezanne)24.09.2017 Essenz des Machens | Jörg Bürkle Antje Hassinger09.07.2017 Gastausstellung - Wittener Künstlerbund24.03.2017 EINS aus ZWEI | Diptychen aus der Stiftungssammlung05.02.2017 Gastausstellung - Bürgerstiftung Herdecke16.09.2016 Malerei 16 | Studierende der Kunstakademie Münster15.07.2016 Gastausstellung - Westdeutscher Künstlerbund11.03.2016 klein aber fein | Kleine Formate aus der Stiftungssammlung25.09.2015 FarbRaumBilder | Friedhelm Falke Eva Niemann12.08.2015 Gastausstellung - Kunstpreis EN13.03.2015 Farbdinge - Farbräume26.09.2014 Farbe vermuten | Jan Kolata15.08.2014 Gastausstellung - Heimat- und Verkehrsverein Herdecke07.03.2014 Bestimmte Farben | Malerei von Willi Otremba27.09.2013 Die Möglichkeit der Malerei | Raymund Kaiser H.H. Zimmermann01.03.2013 Von Farbe bis Farbe - Jubiläum21.09.2012 Malerei, Grafik und Fotografie | Studierende der TU Dortmund02.03.2012 system und zufall | Norbert Thomas16.09.2011 RELATIONEN | Walther Hellenthal08.05.2011 Andrea Behn | Sofia Kouldakidou | Susanne Stähli04.03.2011 Gastausstellung - Bürgerstiftung Herdecke24.09.2010 Form - Farbe - Wahrnehmung | Rudolf Vombek06.03.2010 Farbe als Farbe | Eröffnung der Dr. Carl Dörken Galerie
Kontakt

Infocenter

AktuellesVeranstaltungsserviceGalerie-BesuchLogo-DownloadTeam | Kontakt | StiftungArchiveImpressum | DatenschutzSuche

Schulbesuch mit dem Paukenschlag

Stiftungszweck: Jugendförderung im Bereich Musik und Bildung

 

Eigentlich sollte alles ganz anders werden: Das Konzerthaus Dortmund und das Mahler Chamber Orchestra (MCO) haben mit Beginn dieser Saison eine Patenschaft für 26 Schüler der Gesamtschule Scharnhorst übernommen – genauer gesagt für die Klasse 7.3. Nachdem die Schüler in der vergangenen Saison zweimal im Rahmen von MCO-Projekten im Konzerthaus zu Gast waren und uns mit ihrem Enthusiasmus und Interesse beeindruckten, sollte diese Begeisterung weiter gestärkt werden.

Der Auftakt zu dieser Patenschaft sollte im Rahmen der Probenwoche zum Konzert des Mahler Chamber Orchestra mit Claudio Abbado stattfinden und die Jugendlichen in ganz persönlichen Kontakt mit den Orchestermusikern bringen: Die Schüler hatten Instrumente ausgewählt, die sie gerne im Rahmen einer Schnupperstunde kennen lernen wollten, das Konzerthaus hatte Schüler-Musiker-Paarungen festgelegt, die Schüler sogar „ihrem" Orchestermusiker einen Brief geschrieben, als die Nachricht eintraf, dass Claudio Abbado (inzwischen leider verstorben) das Konzert aus schweren Krankheitsgründen nicht würde dirigieren können. Die Absage des Konzerts traf also auch die Schüler eiskalt, die nach den Herbstferien erfahren mussten, dass ihre geplante Begegnung und Instrumenten-Ausprobierstunde mit den MCO-Musikern damit ebenfalls geplatzt war.

Gemeinsam mit dem Mahler Chamber Orchestra gelang es dann aber doch, wenigstens einen der Musiker nach Dortmund zu holen – bei Orchestermitgliedern aus 20 verschiedenen Nationen keine einfache Aufgabe! MCO-Paukist Martin Piechotta packte also kurzerhand seinen Koffer mit den (selbst gemachten!) Schlägeln ein und fuhr nach Dortmund, um die Klasse in der Schule zu besuchen. Mit einer Demonstration seines Instruments, Gelegenheiten für die Schüler, sich selbst einmal an der Pauke zu versuchen und Erzählungen über die Herkunft von Paukenfellen, wie man sie aufzieht und wieso er seine Schlägel selbst herstellt, fesselte Martin Piechotta die Schüler.

Natürlich war es nicht nur Zufall, dass ausgerechnet Martin Piechotta diesen Schulbesuch absolvierte, sondern auch ein wenig Kalkül, denn wenn das Mahler Chamber Orchestra am 15. Februar 2014 das nächste Mal nach Dortmund kommt, steht unter anderem Peter Eötvös’ Schlagwerkkonzert „Speaking Drums" auf dem Programm – ein guter Anlass, sich einmal genauer mit Perkussions-Instrumenten zu beschäftigen.

Dazu wird auch für die Schüler der Gesamtschule Scharnhorst dann in einem praktischen Workshop – wiederum mit Martin Piechotta – Gelegenheit sein…

 

Die Werner Richard - Dr. Carl Dörken Stiftung beteiligt sich mit einer Fördersumme von insgesamt 6.000 Euro über einen Zeitraum von 3 Jahren im Rahmen der Jugendförderung an diesem Projekt.